Rollentausch im Seniorenzentrum: „Hier wird tolle Arbeit geleistet!“

07. Mai 2014 | Pflege

Die Aktion „Rollentausch“ wird seit Jahren von der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege bayernweit initiiert. Insbesondere Politikern soll mit der aktiven Mitarbeit in Heimen und Pflegeeinrichtungen einen Eindruck davon verschafft werden, was hier vor Ort geleistet wird. Ich war im AWO-Seniorenzentrum Partenstein zu Gast und wurde gleich voll in die Arbeit integriert.

Zuerst habe ich zusammen mit einigen Bewohnerinnen und Bewohnern Rhabarber geschält und geschnitten und Äpfel zerkleinert. Daraus haben wir Kompott gekocht und Muffins gebacken. Beim Mittagessen half ich einer Seniorin beim Essen. Danach ging es in den Garten, wo wir Lieder gesungen haben und Übungen zum Gedächtnistraining absolvierten.

Ich bin jetzt noch sehr beeindruckt von der Arbeit vor Ort. Es war ein sehr bewegender Tag für mich. Hier wird von hoch motivierten, liebenswürdigen Fachkräften tolle Arbeit geleistet!

Das AWO-Seniorenzentrum Partenstein hat 40 Betten und ist zu 100 Prozent ausgebucht. Fast alle Bewohner kommen aus dem Ort oder der unmittelbaren Nachbarschaft. Dadurch fühlen sie sich wie zu Hause, weil sie im Ort spazieren gehen können und es die Angehörigen leicht haben, sie zu besuchen.

Foto: Einrichtungsleiter Ludger Schuhmann begrüßte mich als seinen neuen Mitarbeiter für einen Tag im AWO-Seniorenzentrum Partenstein.

  • 26.09.2016 – 30.09.2016
    Sitzungswoche Deutscher Bundestag | mehr…
  • 01.10.2016, 13:30 Uhr
    Unterfrankentreffen der SPD AG 60plus | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto