Mottgersspange überflüssig

11. April 2014

In dieser Woche bin ich erneut mit dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG Dr. Rüdiger Grube zusammengetroffen. Einmal mehr konnte ich so die Gelegenheit nutzen, lokale Bahnprojekte an oberster Stelle anzusprechen.

Im Gespräch habe ich deutlich darauf hingewiesen, dass ich die Mottgersspange nicht für notwendig halte. Sie schwächt die Main-Spessart-Bahn von Aschaffenburg über Gemünden nach Würzburg. Für den schnellen Verkehrsfluss aus Rhein-Main nach Würzburg ist die Nantenbacher Kurve gebaut worden.

Ich bin hiermit auf offene Ohren beim DB-Vorstandsvorsitzenden gestoßen. Dr. Grube wies ausdrücklich darauf hin, dass der Ertüchtigung der vorhandenen Verkehrsinfrastruktur absolute Priorität vor Neuvorhaben zukommt.

Hochrangige Bahnvertreter sind sich mit mir einig, dass die Mottgersspange ein überflüssiges Projekt ist. Es gehört in die Mottenkiste.

  • 11.12.2016, 14:00 Uhr
    Weihnachtsmarkt Gemünden | mehr…
  • 12.12.2016 – 16.12.2016
    Sitzungswoche Deutscher Bundestag | mehr…
  • 17.12.2016, 09:30 Uhr
    Vorstandssitzung der Gesellschaft für Politische Bildung e.V. | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto